Corona-Updates: Alle Updates zum TBN

Corona-Update: 27. Dezember 2021

Seit dem 27. Dezember 2021 gilt in Baden-Württemberg eine neue Corona-Verordnung für die Alarmstufe II. Auf unseren Sport hat dies folgende Auswirkungen:

Sonderregelung für die 12 - 17-jährigen Jugendlichen:

  • Noch bis zum 28. Februar 2022 haben alle noch nicht vollständig immunisierten Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren die Möglichkeit, über tagesaktuelle Antigen-Schnelltests Zutritt zu allen 2G-Einrichtungen zu erhalten.
  • Ab dem 01. März 2022 gelten dann auch für sie die allgemeinen 2G+- bzw. 2G-Zutrittsregelungen.

Sportausübung beim Trainings- und Übungsbetrieb sowie bei Wettkampfveranstaltungen und sonstigen Veranstaltungen:

Zutritt

  • in geschlossenen Räumen: 2G plus (*)
  • im Freien: 2G
  • Gilt auch für ehrenamtlich Tätige
    (z. B. Trainerinnen und Trainer)

Zuschauerinnen und Zuschauer bei Sportveranstaltungen und sonstigen Veranstaltungen:

Zutritt

  • in geschlossenen Räumen: 2G plus (*)
  • im Freien: 2G plus (*)

Maskenpflicht

  • in Innenbereichen mit Maskenpflicht müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen
  • im Freien, wenn ein Mindestabstand von 1,5 m nicht zuverlässig eingehalten werden kann

Kapazitätsbeschränkung

  • maximal 500 Besucherinnen und Besucher
  • 50 % der zugelassenen Kapazität

Konsum und Verkauf von Alkohol

  • kann von Ortspolizeibehörde untersagt werden

Sonstige Regelungen:

Test-, Impf- und Genesenennachweise

  • Test- und Genesenennachweise sind in verkörperter oder digitaler Form, Impfnachweise von EU-Bürgerinnen und -Bürgern ausschließlich in digital auslesbarer Form (QR-Code) vorzulegen; Nachweisführung unter Einsichtnahme in ein amtliches Ausweisdokument im Original
  • Nachweise sind vom Anbieter, Betreiber oder Veranstalter zu überprüfen; soweit dies nicht technisch ausgeschlossen ist, sind elektronische Anwendungen (z. B. CovPassCheck) einzusetzen

Hygienekonzept

  • auf Verlangen der zuständigen Behörde vorzulegen
  • bei Veranstaltungen mit über 5.000 Besucherinnen oder Besuchern vor der jeweiligen Veranstaltung beim örtlich zuständigen Gesundheitsamt vorzulegen; bei festgestellten Mängeln müssen Anpassungen vorgenommen werden

Datenverarbeitung

  • kann über (den Regelungen des § 8 Absatz 4 CoronaVO entsprechende) vollständig digitale Lösungen erfolgen, dabei darf eine analoge Erhebung von Kontaktdaten nicht ausgeschlossen sein

Erleichterte Zutritts- und Testnachweisregelungen

  • Schülerinnen und Schüler über 6 und unter 18 Jahren: ohne Nachweispflicht
    In den Ferien Ausnahme bei Sportausübung in geschlossenen Räumen:

    • in Alarmstufe II Testnachweispflicht für alle Schülerinnen und Schüler über 6 und unter 18 Jahren
    • in Basis-, Warn- und Alarmstufe Testnachweispflicht für nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler über 6 und unter 18 Jahren
  • Arbeitgeber, Beschäftigte und Selbstständige sowie Profi- und Spitzensportlerinnen und -sportler: 3G
  • Ärztlich verordneter Reha-Sport und Sport zu dienstlichen Zwecken: 3G

Ausnahmen für Kinder und Jugendliche in allen drei Warnstufen:

  • Symptomfreie Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden
  • Symptomfreie Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind
  • Ungeimpfte Jugendliche bis 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen. Hier reicht die Vorlage eines negativen Antigen-Tests.

*) 2G-plus-Regelung

In vielen Bereichen des öffentlichen Lebens brauchen auch Geimpfte und Genesene einen negativen Corona-Test (sogenannte 2G-Plus-Regel). Dabei gilt, dass Personen mit einer Boosterimpfung von der Testpflicht bei der 2G-Plus-Regelung ausgenommen sind. Zudem sind folgende Personengruppen ohne Boosterimp-fung bezüglich ihres Immunzustandes Personen mit einer Boosterimpfung gleichgestellt:

  • Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als 3 Monate vergangen sind,
  • Genesene, deren Infektion nachweislich maximal 3 Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäu-renachweis / PCR-Test erfolgen).

Für den Sport beim TBN gilt allgemein:

  • Das Training in der Halle kann mit dem 2G+ Nachweis stattfinden
  • Das Training im Freien kann mit dem 2G Nachweis stattfinden
  • Die Nutzung von Umkleiden, sanitären Anlagen ist erlaubt, aber nur mit einem 2G+ Nachweis
  • Wettkämpfe und Sportveranstaltungen können weiterhin stattfinden
  • Anwesenheitslisten müssen für Wettkämpfe und Veranstaltungen geführt und bei der Geschäftsstelle auf Verlangen eingereicht werden
  • Alle Vereinsversammlungen können online oder real stattfinden
  • Die Geschäftsstelle ist telefonisch zu erreichen oder nach Terminabsprache

Der TBN News Blog

Vereinssporttag 2021
Startseite Verein

Vereinssporttag 2021

TBN Sportler und Ehrenämtler von OB Fridrich geehrt
Verein

TBN Sportler und Ehrenämtler von OB Fridrich geehrt

Bericht zur Hauptversammlung 2021
Verein

Bericht zur Hauptversammlung 2021

Abteilungsversammlung Fußball
Fußball männlich Verein

Abteilungsversammlung Fußball

Ordentliche Hauptversammlung am Freitag, 26. März 2021, ab 20 Uhr
Verein

Ordentliche Hauptversammlung am Freitag, 26. März 2021, ab 20 Uhr

Sanierung der Umkleiden im Erwin-Waldner-Stadion
Verein

Sanierung der Umkleiden im Erwin-Waldner-Stadion

Werterhaltung unserer Sportanlagen und Gutes tun für die Umwelt
Fußball männlich Verein

Werterhaltung unserer Sportanlagen und Gutes tun für die Umwelt

Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu Gast beim TB Neckarhausen
Verein

Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu Gast beim TB Neckarhausen

{"slide_show":3,"slide_scroll":1,"dots":"true","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":2000,"speed":300,"loop":"true","design":"design-2"}

Wir danken unseren aktuellen Sponsoren für ihre Unterstützung!