Ein Samstag zum aus dem Kalender streichen

Eine unglückliche Niederlage der Herren II und ein verrücktes Kleinfeldspiel beim SV Nabern

Eine unglückliche Niederlage der Herren II und ein verrücktes Kleinfeldspiel beim SV Nabern

Herren I

SV Nabern gegen TB Neckarhausen 7:2

Der TB Neckarhausen musste in Nabern eine herbe Niederlage einstecken. Gegenüber dem Spiel gegen Grafenberg musste die Mannschaft umgebaut werden. Die dadurch neu formierte Abwehr der Neckarhäuser fand zu Beginn keine Einstellung zum Spiel der nickligen, schnellen und aggressiv spielenden Naberner Gastgeber. Dem Angriffswirbel der Einheimischen stand der TBN zunächst hilflos gegenüber und nach Toren von Tony Kuke in der 4. und 6. Minute stand es schon 2:0. Neckarhausen musste sich weiterer Angriffe der Naberner erwehren und so war es nicht verwunderlich, dass Steffen Loser in der 15. Minute das 3:0 erzielte. Leander Geibel verhinderte in der 19. Minute einen weiteren Einschlag und hatte dann bei einem Pfostenschuss Glück. Danach fing sich der TBN und erspielte sich seine erste Chance. Timo Emer brachte in der 35. Minute so etwas wie Hoffnung für den Gast als er das 3:1 erzielte. Eine weitere Chance verdeutlichte, dass das Spiel ausgeglichener wurde. Die Hoffnung mit dem 3:1 in die Pause gehen zu können, zerstörte Tim Lämmle in der 45. Minute mit seinem Tor zum 4:1. Lauritz Trippner vergab unmittelbar nach der Pause seine Chance zur Resultatsverbesserung, die dann in der 50. Minute vollends dahin war, als Youngster Koussay Salem sein Foul unter der Rubrik Lehrgeld und  Lernerfahrung einordnen musste. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kevin Herbert zum 5:1. 10 Minuten später bekam Nabern ca. 25 Meter vor dem Neckarhäuser Tor einen Freistoß zugesprochen, den Phillip Gall an der Mauer vorbei zum 6:1 ins Netz schoss. Nach einem Naberner Pfostenschuss staubte Tim Lämmle in der 68. Minute ab und erhöhte auf 7:1. Der TBN-Mannschaft muss zu Gute gehalten werden, dass sie nie aufgab und versuchte das Resultat zu verbessern. Dies gelang schließlich in der 73. Minute Mohammad Salih mit dem Treffer zum 7:2.

Herren II

Spv 05 Nürtingen II gegen TB Neckarhausen 2 1:0

Erneut musste die TBN-Zweite eine knappe Niederlage einstecken. Die früher für den TBN auflaufenden Nico und Allesandro Muthny waren auffallende Akteure bei den Waldheim-Buben. Nach ausgeglichener erster Hälfte wurden mit 0:0 die Seiten gewechselt. Unmittelbar danach hatte der TBN Glück als 05 mit einem Freistoß den Pfosten traf. In der 50. Minute schoss Kevin Sitter seine Farben mit 1:0 in Front. Der TBN drängte in der Folgezeit, doch die Spv überstand mit Einsatz und Glück die TBN-Angriffe und fuhr einen glücklichen Sieg ein.

Autor: Gerhard Brodbeck

Vorschau

Sonntag, 28.11.2021, 14:30 Uhr

TB Neckarhausen I vs. TSV Harthausen I

Punktgleich mit Tabellenführer Türkspor liegt Harthausen auf dem zweiten Tabellenplatz mit 35 Punkten und einem Torverhältnis von 46:17. Der TBN findet sich auf dem zweitletzten Tabellenplatz wieder. Der Gast ist damit in diesem Spiel Favorit. Trotz der empfindlichen Niederlage vom letzten Samstag sollte sich der TBN auf seine eigenen Fähigkeiten besinnen, denn nicht alles war schlecht, was der TBN zeigte. Dies sah auch der Berichterstatter des SV Nabern gegenüber der Nürtinger Zeitung so. Hoffen wir, dass sich die Mannschaft nicht hängen lässt und versuchen wird, dem Gast ein unbequemer Gegner zu sein.

P.S. Alle News zum Spielbetrieb findest du auf den Sozialen Netzwerken. Also gerne folgen auf Instagramund Facebook.

Verwandte Beiträge

Neues Trainergespann für den TB Neckarhausen Herren I
Fußball männlich

Neues Trainergespann für den TB Neckarhausen Herren I

Da kommt Freude auf. Die Fußball Herren I Mannschaft läuft am kommenden Spiel mit neuem Trainergespann auf! Der TB Neckarhausen...
Weiterlesen
Am Ende steht es 2:4 gegen den TBN
Fußball männlich

Am Ende steht es 2:4 gegen den TBN

Die Herren II des TBN verlieren gegen den TSV Harthausen II. 2:4 hieß es am Ende leider aus Sicht des...
Weiterlesen
Ein verdienter 4:2 Sieg für die Fußballer Herren I
Fußball männlich

Ein verdienter 4:2 Sieg für die Fußballer Herren I

Herren I TB Neckarhausen gegen TSV Grafenberg 4:2 Dem TBN gelang am Sonntag ein Sieg, der gut tut und etwas...
Weiterlesen
Eine unglückliche Niederlage und ein verdientes Unentschieden
Fußball männlich

Eine unglückliche Niederlage und ein verdientes Unentschieden

Herren I TSV Weilheim II gegen TB Neckarhausen 4:3 Eine unglückliche Niederlage musste der TBN in Weilheim hinnehmen. Der aus...
Weiterlesen
Wir sagen „Danke“ für die geniale gemeinsame Zeit mit Martin Geister!
Fußball männlich

Wir sagen „Danke“ für die geniale gemeinsame Zeit mit Martin Geister!

Ausgerechnet an Halloween, dem Fest des Grauens, ist der TB Neckarhausen ans Tabellenende der Kreisliga A 2 abgerutscht. Unmittelbar nach dem...
Weiterlesen
Verdientes unentschieden gegen TSuGV Großbettlingen I und ein noch mehr verdienter Sieg gegen TSuGV Großbettlingen II
Fußball männlich

Verdientes unentschieden gegen TSuGV Großbettlingen I und ein noch mehr verdienter Sieg gegen TSuGV Großbettlingen II

TSuGV Großbettlingen gegen TB Neckarhausen I: 2:2 Allen Widrigkeiten zum Trotz: Der TB Neckarhausen hat aus Großbettlingen verdient einen Punkt...
Weiterlesen
Herren I verliert gegen die TG Kircheim mit 1:2
Fußball männlich

Herren I verliert gegen die TG Kircheim mit 1:2

TB Neckarhausen gegen TG Kirchheim 1:2 Eine enttäuschende Niederlage musste der TBN im Kellerderby gegen die TG Kirchheim hinnehmen, weil...
Weiterlesen
Ein Trainer-Duo bleibt, ein neues kommt dazu beim Aktiven Fußball des TBN
Fußball männlich

Ein Trainer-Duo bleibt, ein neues kommt dazu beim Aktiven Fußball des TBN

Der TB Neckarhausen hat mit den beiden Trainern Martin Geister und Oliver Zugac, sowie mit Betreuer Jürgen Fuchs um ein...
Weiterlesen
Abteilungsversammlung Fußball
Fußball männlich Verein

Abteilungsversammlung Fußball

Die Tagesordnung: Begrüßung Bericht des Abteilungsleiters a) Rückblick/Ausblick b) Aktueller Stand Trainings- und Spielbetrieb und Corona Bericht des Jugendleiters a)...
Weiterlesen
Werterhaltung unserer Sportanlagen und Gutes tun für die Umwelt
Fußball männlich Verein

Werterhaltung unserer Sportanlagen und Gutes tun für die Umwelt

Energetische und lichttechnische Sanierung der Flutlichtanlage im Stadion Die herkömmlichen Quicksilberdampflampen des Stadion-Flutlichtes waren Energiefresser und außerdem kaum noch nachzukaufen....
Weiterlesen
{"slide_show":3,"slide_scroll":1,"dots":"true","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":2000,"speed":300,"loop":"true","design":"design-2"}
Ein Samstag zum aus dem Kalender streichen