Der erste Sieg in dieser Runde für die aktiven Herren Fußball

Der erste Sieg der aktiven Herren Fußball: TB Neckarhausen gegen TSV Weilheim II 2:1 (0:0)

Aufgrund der Mehrzahl an Torchancen ein verdienter Sieg der Heimmannschaft. Und durch viel Teamgeist, einem Treffer in der 51. von Lauritz Trippner, einem Treffer von Jannik Heim in der letzten Minute der Nachspielzeit und einer sicher stehenden Hintermannschaft.

Im Kellerderby gegen die Zweite des TSV Weilheim gelang es durch einen Treffer von Jannik Heim in der letzten Minute der Nachspielzeit drei Punkte einzufahren und den letzten Tabellenplatz der Tabelle zu verlassen.

Bis zur Halbzeitpause stand es 0:0

Zunächst musste Leander Geibel den TB Neckarhausen in der 6. Minute vor einem Rückstand bewahren, ehe der TBN das Spiel offen gestalten konnte, ohne das Tor der Gäste ernsthaft in Gefahr zu bringen. So wurden in dem kampfbetonten Spiel mit 0:0 die Seiten gewechselt.

In der zweiten Spielhälfte ging es deutlich mehr zur Sache

Unmittelbar nach Wiederbeginn schoss Weilheims Johannes Hartig aus aussichtsreicher Position knapp vorbei, ebenso Timo Brenner auf der Gegenseite. In der 51. Minute versagten Lauritz Trippner die Nerven, als er allein vor Gästekeeper Lorenz Hirsch auftauchte und dieser Sieger blieb. Auch Julian Kirchner schoss aus aussichtsreicher Position vorbei. Besser machte es in der 57. Minute nochmals Lauritz Trippner, der eine Vorlage von Daniel Wisozki zum 1:0 verwertete. Auf der Gegenseite traf Nelson Manuel Abrantes das Neckarhäuser Tor nicht. Auch Lauritz Trippner trifft beim Torschuss den Ball nicht richtig und Julian Kirchner scheitert am TSV-Torhüter Hirsch.

Wie aus dem Nichts fiel in der 74. Minute der 1:1 Ausgleich durch Weilheims Paul Schrievers

Es hatte so ausgesehen, dass sein Schuss über das Tor gehen würde, doch er senkte sich hinter TBN-Torwart Leander Geibel ins Netz. Jannik Heim scheiterte dann an Lorenz Hirsch. Die letzten 10 Minuten musste der TBN mit 10 Spielern auskommen, weil sich Dimitrios Triantafilou verletzte.

Die Jungs des TBN kämpften weiter – mit Erfolg

Dennoch kämpfte der TBN unverdrossen weiter und in der 89. Minute schien es, dass dies von Erfolg gekrönt sein sollte. Jens Braun hatte sich energisch durchgesetzt und schoss, doch der Ball ging haarscharf am Tor vorbei. Trotzdem ließ die Mannschaft nicht locker und in der letzten Minute der Nachspielzeit bediente Lauritz Trippner Jannik Heim, der den umjubelten 2:1 Sieg sicherstellte. Aufgrund der Mehrzahl an Torchancen ein verdienter Sieg der Heimmannschaft, der auch durch eine sichere Hintermannschaft sichergestellt werden konnte.

Autor: Gerhard Brodbeck

Vorschau

Sonntag, 25.10.2020, 15:00 Uhr
Türkspor Nürtingen 73 gegen TB Neckarhausen

Der TBN muss am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz beim Högy gegen den türkischen Sportklub antreten, der einen Tabellenplatz vor dem TBN rangiert. Zwei Siege haben die Platzherren bisher eingefahren, und zwar gegen Großbettlingen und Bempflingen. Gegen den TSV Weilheim II mussten sie sich geschlagen geben, ebenso dem FV 09, Dettingen und dem TSV Harthausen. Gegen Schlaitdorf reichte es zu einem Unentschieden. Es scheint so, als ob der TBN diesem Gegner auf Augenhöhe begegnen könnte, wenn auch die Punkte für den TBN auf dem ungeliebten Kunstrasenplatz schon immer hoch hängten. Auch hier gilt es wieder ein erhöhtes Maß an Sicherheit auf die Abwehrarbeit zu legen, getreu dem Motto „Jedes Tor, das du zu verhindern weißt, musst du vorne nicht aufholen“.

P.S. Alle News zum Spielbetrieb findest du auf den Sozialen Netzwerken. Also gerne folgen auf Instagramund Facebook.

Verwandte Beiträge

Eine deutliche Abfuhr gab’s in Schlaitdorf mit einer 4:0 Niederlage
Fußball männlich

Eine deutliche Abfuhr gab’s in Schlaitdorf mit einer 4:0 Niederlage

Eine deutliche Abfuhr musste der TB Neckarhausen am Donnerstagabend in Schlaitdorf hinnehmen. Dabei zeigte sich einmal mehr, dass die junge...
Weiterlesen
Ein 4:2 am Ende neben Stadionsuçuk und frisch gebrühtem Çay-Tee
Fußball männlich

Ein 4:2 am Ende neben Stadionsuçuk und frisch gebrühtem Çay-Tee

Bei bestem Oktoberwetter stand für den TB Neckarhausen am Sonntag das Auswärtsspiel gegen Türkspor 1973 an. Versorgt mit Stadionsuçuk und...
Weiterlesen
Spontan geht’s am Donnerstag nach Schlaitdorf
Fußball männlich

Spontan geht’s am Donnerstag nach Schlaitdorf

Der TBN muss am Donnerstag zu den Germanen nach Schlaitdorf reisen, einem kampfstarken Gegner, der auf seinem relativ kleinen Platz...
Weiterlesen
Der erste Sieg in dieser Runde für die aktiven Herren Fußball
Fußball männlich

Der erste Sieg in dieser Runde für die aktiven Herren Fußball

Im Kellerderby gegen die Zweite des TSV Weilheim gelang es durch einen Treffer von Jannik Heim in der letzten Minute...
Weiterlesen
Am Ende verliert man mit 1:3 (1:2) gegen den TSV Harthausen
Fußball männlich

Am Ende verliert man mit 1:3 (1:2) gegen den TSV Harthausen

Die TBN aktiven Fußballer fanden sehr gut ins Spiel. Das Spiel war vor allem in der ersten Viertelstunde von abtasten...
Weiterlesen
3:1 für den TSV Altdorf. Dabei hatte alles so gut begonnen
Fußball männlich

3:1 für den TSV Altdorf. Dabei hatte alles so gut begonnen

Wieder war es nichts mit einem Punktgewinn des TBN. Individuelle Fehler der Gäste begünstigen den Sieg der Einheimischen, die sich...
Weiterlesen
Definitiv ein Fortschritt. Aber leider noch nicht Fortschritt genug.
Fußball männlich

Definitiv ein Fortschritt. Aber leider noch nicht Fortschritt genug.

TB Neckarhausen gegen SV Nabern: Am Ende hieß es aus Sicht des TBN leider 1:5 (0:2) Ein Mann prägte  dieses...
Weiterlesen
Wieder war der TBN auf verlorenem Posten.
Fußball männlich

Wieder war der TBN auf verlorenem Posten.

Die Einheimischen gewannen das Spiel hoch verdient und wäre der beste Mann auf dem Platz – Julian Vollmer – nicht...
Weiterlesen
Wir müssen anfangen, das Spiel der Gegner besser zu lesen
Fußball männlich

Wir müssen anfangen, das Spiel der Gegner besser zu lesen

Nach nur neun Minuten ging der Gast in Führung Der TSV Linsenhofen zwang die aktiven Fußballer des TB Neckarhausen mit...
Weiterlesen
Ein verregneter Saisonauftrakt, passend zum Ergebnis von 4:1 für den TSV Raidwangen
Fußball männlich

Ein verregneter Saisonauftrakt, passend zum Ergebnis von 4:1 für den TSV Raidwangen

Im Derby verloren die aktiven Fußballer des TBN verdient gegen einen bissigen und giftigen Gegner, der es verstand mit schnellen...
Weiterlesen
{"slide_show":3,"slide_scroll":1,"dots":"true","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":2000,"speed":300,"loop":"true","design":"design-2"}
Der erste Sieg in dieser Runde für die aktiven Herren Fußball