3:1 für den TSV Altdorf. Dabei hatte alles so gut begonnen

Kein Punktgewinn für den TBN. Aber definitiv ein Spiel auf Augenhöhe und Kampfgeist.

Individuelle Fehler der Gäste begünstigen den Sieg der Einheimischen, die sich kämpferisch in Szene setzen konnten und sich auch nicht scheuten mit taktischen Fouls den Spielfluss der Neckarhäuser zu unterbrechen.

Wieder war es nichts mit einem Punktgewinn des TBN. Individuelle Fehler der Gäste begünstigen den Sieg der Einheimischen, die sich kämpferisch in Szene setzen konnten und sich auch nicht scheuten mit taktischen Fouls den Spielfluss der Neckarhäuser zu unterbrechen.

Dabei hatte es eigentlich gut begonnen

In der 11. Minute setzte Jens Braun mit einem Einwurf Dimitrios Triantafilou ins Szene, der sich im Strafraum durchsetzen konnte, in der Mitte Daniel Wisozki anspielte, wo dieser mit einem Flachschuss zum 0:1 für die aktiven Fußballer des TBN einschoss. Der TSV Altdorf kämpfte sich daraufhin ins Spiel und allen voran trieb der Kapitän Dominic Ruopp sein Team vorbildlich an. Er war es in der 16. Minute, der in den Strafraum eindrang und von Michael Reich ungeschickt attackiert wurde, zu Fall kam und der Schiedsrichter (zurecht) auf Strafstoß entschied. Alexander-Christian Novak nutzte diese Gelegenheit zum 1:1 Ausgleich.

Von beiden Seiten kam in der Folgezeit nicht viel

Während der TB Neckarhausen bemüht war, an die guten Anfangsminuten anzuknüpfen, versuchte es Altdorf immer wieder mit langen Bällen und hatte damit in der 41. Minute Erfolg. Bei einem Befreiungsschlag der Altdörfer verschätzte sich die TBN Abwehr. Dennis Stutz war Nutznießer, kam an den Ball, zog davon und überwand Julian Vollmer zum 2:1 Führungstreffer.

Leicht spielerisch überlegen, doch nicht überlegen genug

Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild nicht. Dem leicht spielerisch überlegenen TBN standen die bissigeren Altdorfer gegenüber. Die 66. Minute brachte die Entscheidung. Bei einem Konter lief Alexander Christian Novak der Gästeabwehr davon, bediente den mitgelaufenen Jannik Wenzelburger, der zum 3:1 einschoss. Einen weiteren Treffer verhinderte Michael Reich, als er in der 85. Minute in letzter Konsequenz den Ball von der Linie kratzte. Auf der Gegenseite hingegen verweigerte der Schiedsrichter dem TBN kurz vor Spielende einen (gerechtfertigten) Strafstoß, als er ein Foul an Ilias Tsivelekidis nach außerhalb des Strafraumes verlegte.

Und so hieß es am Ende, nach einem fairen Spiel von beiden Seiten, 3:1 für den TSV Altdorf. Wobei der Endstand nicht den eigentlichen Spielverlauf und den Kampfgeist unserer (noch so jungen) Mannschaft widerspiegelt.

Autor: Gerhard Brodbeck

Vorschau

Sonntag, 04.10.2020, 15:00 Uhr
TB Neckarhausen gegen TSV Harthausen

Mit dem TSV Harthausen kommt der Tabellensechste ins Erwin-Waldner-Stadion nach Neckarhausen. 9 Punkte hat der Gast auf seinem Konto. Drei Siege stehen 2 Niederlagen gegenüber. Mit 16:12 Toren deutet es darauf hin, dass die Mannschaft vor allem im Sturm zu beachten ist. So wird es für den TBN darauf ankommen, die Abwehr zu stärken und vor allem die Fehler zu minimieren, um ein achtbares Ergebnis zu erzielen.

P.S. Alle News zum Spielbetrieb findest du auf den Sozialen Netzwerken. Also gerne folgen auf Instagramund Facebook.

Verwandte Beiträge

Neues Trainergespann für den TB Neckarhausen Herren I
Fußball männlich

Neues Trainergespann für den TB Neckarhausen Herren I

Da kommt Freude auf. Die Fußball Herren I Mannschaft läuft am kommenden Spiel mit neuem Trainergespann auf! Der TB Neckarhausen...
Weiterlesen
Am Ende steht es 2:4 gegen den TBN
Fußball männlich

Am Ende steht es 2:4 gegen den TBN

Die Herren II des TBN verlieren gegen den TSV Harthausen II. 2:4 hieß es am Ende leider aus Sicht des...
Weiterlesen
Ein verdienter 4:2 Sieg für die Fußballer Herren I
Fußball männlich

Ein verdienter 4:2 Sieg für die Fußballer Herren I

Herren I TB Neckarhausen gegen TSV Grafenberg 4:2 Dem TBN gelang am Sonntag ein Sieg, der gut tut und etwas...
Weiterlesen
Eine unglückliche Niederlage und ein verdientes Unentschieden
Fußball männlich

Eine unglückliche Niederlage und ein verdientes Unentschieden

Herren I TSV Weilheim II gegen TB Neckarhausen 4:3 Eine unglückliche Niederlage musste der TBN in Weilheim hinnehmen. Der aus...
Weiterlesen
Wir sagen „Danke“ für die geniale gemeinsame Zeit mit Martin Geister!
Fußball männlich

Wir sagen „Danke“ für die geniale gemeinsame Zeit mit Martin Geister!

Ausgerechnet an Halloween, dem Fest des Grauens, ist der TB Neckarhausen ans Tabellenende der Kreisliga A 2 abgerutscht. Unmittelbar nach dem...
Weiterlesen
Verdientes unentschieden gegen TSuGV Großbettlingen I und ein noch mehr verdienter Sieg gegen TSuGV Großbettlingen II
Fußball männlich

Verdientes unentschieden gegen TSuGV Großbettlingen I und ein noch mehr verdienter Sieg gegen TSuGV Großbettlingen II

TSuGV Großbettlingen gegen TB Neckarhausen I: 2:2 Allen Widrigkeiten zum Trotz: Der TB Neckarhausen hat aus Großbettlingen verdient einen Punkt...
Weiterlesen
Herren I verliert gegen die TG Kircheim mit 1:2
Fußball männlich

Herren I verliert gegen die TG Kircheim mit 1:2

TB Neckarhausen gegen TG Kirchheim 1:2 Eine enttäuschende Niederlage musste der TBN im Kellerderby gegen die TG Kirchheim hinnehmen, weil...
Weiterlesen
Ein Trainer-Duo bleibt, ein neues kommt dazu beim Aktiven Fußball des TBN
Fußball männlich

Ein Trainer-Duo bleibt, ein neues kommt dazu beim Aktiven Fußball des TBN

Der TB Neckarhausen hat mit den beiden Trainern Martin Geister und Oliver Zugac, sowie mit Betreuer Jürgen Fuchs um ein...
Weiterlesen
Abteilungsversammlung Fußball
Fußball männlich Verein

Abteilungsversammlung Fußball

Die Tagesordnung: Begrüßung Bericht des Abteilungsleiters a) Rückblick/Ausblick b) Aktueller Stand Trainings- und Spielbetrieb und Corona Bericht des Jugendleiters a)...
Weiterlesen
Werterhaltung unserer Sportanlagen und Gutes tun für die Umwelt
Fußball männlich Verein

Werterhaltung unserer Sportanlagen und Gutes tun für die Umwelt

Energetische und lichttechnische Sanierung der Flutlichtanlage im Stadion Die herkömmlichen Quicksilberdampflampen des Stadion-Flutlichtes waren Energiefresser und außerdem kaum noch nachzukaufen....
Weiterlesen
{"slide_show":3,"slide_scroll":1,"dots":"true","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":2000,"speed":300,"loop":"true","design":"design-2"}
3:1 für den TSV Altdorf. Dabei hatte alles so gut begonnen
Markiert in: